Haltbar wie die Werke Erich Kästners, der vor 125 Jahren geboren wurde und vor 50 Jahren starb:
KÄSTNERS BERLIN in der 5. Auflage.

Termine

Irmgard Keun und ihr Exil stellen Michael Bienert und die Schauspielerin Sabine Falkenberg am 12. März 2024 um 19 Uhr im Jüdischen Gemeindehaus vor. Weitere Veranstaltungen finden Sie in der aktuellen Terminliste.

Stadtführungen

Seit 1990 in Berlin unterwegs: Mit Stadterkundungen zu Literatur-, Kultur- und Architekturgeschichte, am liebsten zu Fuß oder mit öffentlichen Verkehrsmitteln. Für alle, die neugierig sind und ausgetretene Pfade verlassen wollen. Mehr

Bücher

Autor und Herausgeber von über 20 Berlin-Büchern, Mitarbeit an Sammelbänden und Ausstellungskatalogen. Darunter Longseller wie Kästners Berlin und Die Zwanziger Jahre in Berlin, Bücher über stille Winkel oder die S-Bahn. Mehr

3-D-Rekonstruktion des Romanischen Cafés von Jan Schneider

Projekte

Mitarbeit an Theaterinszenierungen und Ausstellungsprojekten (u. a. des Deutschen Literaturarchivs, der Staatsbibliothek zu Berlin, des Stadtmuseums Berlin und des Deutschen Technikmuseums – analog und im digitalen Raum). Mehr

PR & Recherche

Immer gerne in eigener Sache, aber auch beratend und unterstützend für gemeinwohlorientierte Unternehmen und Kulturinstitutionen – wie die Deutsche Stiftung Denkmalschutz oder die landeseigene Gewobag.

Texte

Seit 1989 erschienen weit über tausend Artikel in fast allen großen Tageszeitungen und in Zeitschriften: Reportagen, Rezensionen, Kritiken, Essays, Feuilletons, Kolumnen. Aktuelle Texte finden Sie auf dieser Seite und im TAGESSPIEGEL.

Videos

Kurzfilme über Wohnungsbau in Berlin, ein Spaziergang um den Steinplatz, Making-of-Videos zu den Büchern des Berlinologen – das und mehr gibt in der Videothek zu sehen.

Biografie

Was Sie schon immer über den Berlinologen wissen wollten, aber im Wikipedia-Artikel nicht lesen konnten, erfahren Sie hier.

Und sonst?

Weitere Infos finden Sie weiterhin auf der alten Website: www.text-der-stadt.de

Vor 100 Jahren lebte Kafka in Berlin. Spurensuche in der Staatsbibliothek für eine neue Publikation.